Union Pacific Gas Turbine mit Tender #55

Art.-Nr. 75G41002
UVP 438,99 €

Lieferfähigkeit

Inhalt:
1x Union Pacific Gas Turbine mit Tender #55

Diesen Artikel im NOCH-Katalog aufrufen

Details Union Pacific Gas Turbine mit Tender #55

Nach dem 2. Weltkrieg unternahm die General Electric erste Versuche für den Bau einer Lokomotive, die mit einer Gasturbine betrieben wird. Die Gasturbine hatte den Vorteil, dass sie das so genannte »Bunker C« Öl verbrennen konnte, ein günstiges und überall verfügbares Abfallprodukt bei der Herstellung von Benzin und Diesel.
Nach Abschluss der Prüfungen 1948 seitens der GE wurde die UP 50 in den Dienst gestellt und von dort an 21 Monate lang getestet. Hierbei legte sie 168000 km zurück und bewegte 349 Millionen Bruttoregistertonnen an Fracht. Die erste eigene Gas Turbine der Union Pacific war die Nummer 51, die am 28. Januar 1952 übernommen wurde und im Anschluss bis zur Nummer 60 in der ersten Baureihe ergänzt wurde. Ausgerüstet mit einem Führerstand und einer kompletten Verkleidung konnte sie 27000 Liter an Bunker C Öl sowie weitere 3700 Liter Diesel aufnehmen, um die 2500 PS starke zusätzliche Dieselmaschine zu betreiben, die für Rangierarbeiten und das Starten der Gas Turbine benötigt wurde. Die Lokomotive wog 250 Tonnen, war ca. 25 Meter lang und verfügte über 4500 PS, d.h. dreimal so viel wie eine Diesellok. In den späten 1955er Jahren wurde die Gasturbine durch umgebaute Schlepptender von Dampflokomotiven mit einer Kapazität von 84.000 Liter ergänzt.

Inhalt: 1.00 Stk.
Verpackungseinheit: 1 Stück
Jetzt anmelden!