Basteltipp Kork-Gleisbettung, Doppelkreuzungsweiche und Kreuzungsweiche, für Märklin Art.-Nr. 2259 + 2260

Produktdetails

Zunächst wird die Kork-Gleisbettung in der Mitte auseinandergeknickt. Die beiden dadurch entstandenen Streifen werden anschließend mit den »Rücken« aneinandergeklebt.
Die Kork-Gleisbettungen lassen sich dadurch flexibel verlegen und folgen jedem Streckenverlauf. Kork-Formteile werden einfach mit dem Anlagen-Unterbau verklebt. Die Formteile sind passend für Märklin® K-Gleise zugeschnitten.

Zum Verkleben der Kork-Bettung eignet sich der NOCH Gras-Kleber (Art.-Nr. 61130 und 61131).
Die Gleise können später mit NOCH Gleisschotter (z. B. braun, Art.-Nr. 09372) und dem NOCH Schotterkleber (Art.-Nr. 61134) realistisch eingeschottert werden.

Jetzt anmelden!