Modell trifft Original - Die Übergabe des Laser-Cut Bausatzes »Feuerwache«

Ein weiteres NOCH-Modell trifft sein Original!

Das Feuerwehrhaus in Wasserburg am Bodensee wurde 1904 gebaut und dient noch heute der freiwilligen Feuerwehr in Wasserburg. Die Feuerwache ist durch die besondere Bauweise mit drei kleinen Toren sowie einem Turm und dem geschwungen gestalteten Fachwerk ein einzigartiges Gebäude, in dem früher Fahrzeuge wie beispielsweise der Opel Blitz von 1961 standen. Durch die spärliche Bauweise der Feuerwache passten später Löschfahrzeuge wie das LF8 nur noch mit eingeklappten Spiegeln durch die Tore. Das Feuerwehrhaus wurde 1999 mit einem Anbau auf der Rückseite erweitert, um für die heutigen Einsatzanforderungen genug Platz für große Löschfahrzeuge bieten zu können. 

Die Feuerwache in Wasserburg

Der historische Altbau des Gebäudes der Feuerwache ist nun von NOCH als Laser-Cut Modell Feuerwehrwache mit micro-sound Sirene im Maßstab von 1:160 und 1:87 umgesetzt. Das kleine Modell wurde von NOCH Geschäftsführer Sebastian Topp an die Feuerwehrkommandanten Christian Schorer und Christian Ergenschäfter der freiwilligen Feuerwehr in Wasserburg übergeben. Ein Modell findet nun einen besonderen Platz im Inneren der Feuerwache.

Wir freuen uns, dass ein weiteres Modell nun zu seinem Original gefunden hat!

Die Übergabe der Feuerwehrwache mit micro-sound Sirene

Die Übergabe des kleinen Modells vor den Toren des Feuerwehrhauses.

Geschäftsführer Sebastian Topp überreicht den Kommandanten Christian Ergenschäfter und Christian Schorer jeweils ein Modell der Feuerwehrwache mit micro-sound Sirene.

Kommandant Christian Schorer bei der Übergabe: "Super, ein Modell kommt auf jeden Fall direkt auf die Planspielplatte die wir zur Fortbildung für unsere Führungskräfte nutzen und auf der Einsatzsituationen nachgespielt werden!"

Produktbild

3D Ansicht

Sound Modul